Rohmilch im Kolben Druck am Boden

Aufrufe: 121     Aktiv: vor 1 Monat

0

Hallo,

Wenn Milch einige Zeit in Ruhe gelassen wird, setzt sich der Rahm
der Milch ab, während die restliche Magermilch unten verbleibt. Das Gesamtvolumen der Flüssigkeit bleibt
dabei konstant.
Der Druck am Boden bleibt doch dabei gleich, da sich die Menge der Teilchen nicht positiv oder negativ verändert hat oder ?

Oder ist es möglich das der Wasseranteil in der Milch durch Verdunstung abnimmt und sich damit das Gesammtgewicht verändert, was sich dann auch auf den Druck am Boden auswirkt? Da das Gesammtvolumen aber gleich bleibt, was ja nicht der Fall bei der Verdunstung von Wasser der Fall wäre, müsste der Druck ja gleichbleiben oder?

Oder hat das Absetzten des Rahms an der Oberfläche Auswirkungen auf den Druck am Boden? Die Anzahl der Teilchen bleibt ja gleich, sie verteilt sich nur anders.

 

Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

 

gefragt vor 1 Monat
m
michaela21d,
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Ich weiß gerade nicht, worauf du genau hinaus willst.

 

Der Druck am Boden in einer Flüssigkeit ist abhängig von der Dichte und Höhe der Flüssigkeit. Wenn sich nun der Rahm absetzt und die restliche Magermilch unten verbleibt dann bleibt die Gesamtzahl der Teilchen erhalten, aber die verteilt sich anders bzw. Rahm und restliche Magermilch haben unterschiedliche Dichten. Deswegen kommt es schließlich auch zur Trennung der beiden Stoffe. Wenn du nun den Druck am Boden haben willst, müsstest du ermitteln welchen Druck die obere Flüssigkeit auf die untere ausübt und dann zusätzlich den Druck der unteren Flüssigkeit auf den Boden addieren. Da die Masse insgesamt gleich bleibt, sollte der Druck unten am Boden allerdings auch gleich bleiben.

geantwortet vor 1 Monat
g
gardylulz
Student, Punkte: 265
 

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!
Ich wollte nur sichergehen das ich nicht was entscheides in der Überlegung vergessen hab 🙃

  -   michaela21d, vor 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden