Wellenlänge, Frequenz, Licht

Erste Frage Aufrufe: 63     Aktiv: 07.06.2021 um 20:32

0

Frage:
Ein Lichtleiterkabel besteht aus einem Kern aus Quarzglas (n
1 = 1,46), umhüllt von einem Mantel aus mit Fluor dotiertem Quarzglas (n2 = 1,45). Ein monochromatischer Lichtstrahl soll so eingekoppelt werden, dass er durch Totalreflexion am Mantel ohne Verlust durch das Lichtleiterkabel hindurchgeführt werden kann.

welche Aussage trifft zu?




Die letzten beiden kann ich ausshcließen, aber ich bin mir nicht sicher ib die Wellenlänge kleiner ist oder größer, vielleicht kann jemand weiterhelfen.

LG
Anna

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Hallo,

ja richtig: Da die Frequenz identisch bleibt gilt folgendes:

Je größer die Brechzahl, desto kleiner die Ausbreitungsgeschw. im Medium und desto kürzer die Wellenlänge.
Es gilt ja: \( c = \lambda \cdot f \)

Also ist die Ausbr.geschw. im Kern kleiner und damit ist die Wellenlänge kürzer.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Wenn du magst, dann schau doch einmal bei YouTube auf meinen Kanal "Physik mit c".
Dort findest du eine Fülle an Experiemntiervideos.
Ich freue mich über Unterstützung.

Beste Grüße,

Max Metelmann
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 1.18K
Vorgeschlagene Videos
 

Kommentar schreiben