Übungsaufgabe Bewegung

Aufrufe: 240     Aktiv: 08.11.2020 um 20:28

0
Berechnen Sie die Beschleunigung und den Beschleunigungsweg bzw. die Beschleunigungszeit aus der folgenden Aufgabe. Ein Geschoss aus einem Luftgewehr dringt mit der Geschwindigkeit von 180 m pro Sekunde in einen Holzklotz ein und kommt in der Tiefe von 2 cm zur Ruhe. Kann mir da bitte jemand helfen ich will die Aufgabe verstehen. Mfg
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Guten Abend, wenn wir annehmen, dass die Beschleunigung über den gesamten Zeitraum gleicht bleibt, dann können wir folgende Gleichungen aufstellen: s=v_0*t+1/2*(-a)*t^2 und m*-a*s=1/2*m*v_0^2 Jetzt kannst du die zweite Formel nach -a auflösen, ausrechnen und in die erste einsetzen und diese dann mithilfe der Mitternachtsformel nach t auflösen. Die Beschleunigung ist negativ, weil der Klotz einen Widerstand auf das Geschoss ausübt. Viele Grüße
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 25
 

Kommentar schreiben