Bestimmung von Auflagerreaktionen und Schnittkräften

Aufrufe: 76     Aktiv: 13.09.2022 um 08:11

0

Hallo,
ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:
An einem Balken sind zwei reibungsfreie Rollen befestigt, worüber ein Seil gelegt wird und am Ende des Seiles ein Gewicht von 30kN angehängt wird. Das andere Ende des Seils ist am Auflager B befestigt.
(Hinweis: Die Rollen sind reibungsfrei!)
Hier sollen die Auflagerreaktionen, sowie Schnittkräfte bestimmt werden, allerdings weiß ich leider nicht, wie ich die Rollen bei der Berechnung behandeln muss, gehen diese als Gelenke in die Berechnung ein?
Danke im Vorraus!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
hier muss freigeschnitten werden. In den Punkten, an denen das Seil die Rollen tangential verläßt, wird die Seilkraft mit Betrag und Richtung angesetzt. Das führt zu einer starren Konstruktion (ohne Gelenke), an der die Seilkräfte wirken. Jetzt müssen die Auflagerkräfte so berechnet werden, dass alle auf die Konstruktion wirkenden Kräfte und Momente Null ergeben.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 65

 

Super, danke für die Antwort!   ─   userc45709 13.09.2022 um 08:11

Kommentar schreiben