Co2 abpumpen und ins Weltall geben

Erste Frage Aufrufe: 79     Aktiv: 29.06.2021 um 14:23

0
Ich stelle mir gerade die Frage, was würde passieren,  wenn man den zu hohen Co2 und Methan Gehalt aus unserer Atmosphäre "absaugen" würde und ins Weltall geben würde. 

Zum einen, was macht unsere Atmosphäre mit dem nun "leeren" Platz?

Zum anderen,  was würde im Weltall damit passieren?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Unsere Atmosphäre macht nichts mit dem Platz. Der durchschnittliche Abstand aller Teilchen in unserer Atmosphäre wäre nun einfach größer. Oder anders gesagt, die Dichte wäre einfach minimal kleiner. (So minimal, dass wirklich nichts passiert.)

Im Weltalt würde ebenfalls nicht viel passieren. Würde einfach so umherfliegen. Einige Freiheitsgrade der Moleküle würden ausfrieren, aber effektiv passiert da gar nichts. 

Wenn deine nächste Frage dann ist wieso man das nicht einfach macht. Wir haben keine Technologie, die das effektiv und kostengünstig macht und die, die wir haben würde man in dieser Größenordnung gar nicht anwenden können.

Kann sein, dass ich irgendwas übersehen habe, aber sollte nichts großartiges sein ohne auf extreme Details einzugehen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1.01K

 

Kommentar schreiben