Kann mir jemand bitte die Lösungen für folgende Aufgaben geben?

Erste Frage Aufrufe: 781     Aktiv: 31.03.2020 um 08:04

0

1) Ein Junge möchte einen Eimer mit Wasser so im Kreis schleudern, dass er auch über Kopf nicht ausläuft. Mit einer kleinen Wassermenge übt er, eine möglichst geringe Kreisfrequenz zu erzielen. Der Kreisradius beträgt 0,9m.

a) Berechnen Sie die minimale Kreisfrequenz, bei der der Versuch gelingt. Geben Sie auch die Bahngeschwindigkeit des Wassers an.

2) Auf der Nordhalbkugel der Erde werden bewegt Körper durch die Erdrotation nach rechts abgelenkt. Gelegentlich liest man, die rechten Eisenbahnschienen würden sich demzufolge auch stärker abnutzen.

a) Schätzen Sie unter geeigneten Annahmen die Corioliskraft auf einen 300km/h schnellen ICE-Waggon der Masse 30t ab.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Hi bloodwork,

am besten schickst du mir dazu deine Ansätze. 

Mein Vorschlag für die Nr 1:

Welche Formeln brauchst du hier? 

Gewichtskraft

Zentripetalkraft

w = v/r

Damit hast du schon mal zusammen was du brauchst. Mache dir nun Gedanken darüber, wie wir in der Physik oder in der Mathematik heran gehen um fehlende Variabeln zu finden. Fällt dir etwas ein? 

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10
 

Also bei der Nr 1 hatte ich auch schon einen Ansatz ich muss mal gucken ob ich den finde. Das Problem habe ich eigentlich mehr bei der zweiten Aufgabe, da ich da wirklich keinen Ansatz habe   ─   bloodwork 30.03.2020 um 19:32

Für die zweite Aufgabe benötigst du nur die Formel für die Corioliskraft und musst lediglich überlegen, welcher Wert für \( \omega\) Sinn macht. Nur so als Tipp: \( \omega =\frac{2\pi}{T} \)   ─   gardylulz 30.03.2020 um 20:15

Ich brauche aber doch für die Corioliskraft den Winkel, wenn du mir sagen könntest welchen Winkel ich einsetzen muss, wäre das sehr hilfreich   ─   bloodwork 30.03.2020 um 21:55

Wie wäre es mit ~45°   ─   eli eli 31.03.2020 um 08:04

Kommentar schreiben