Ist mein rechnungsweg ebenfalls korrekt?

Aufrufe: 53     Aktiv: 13.06.2022 um 14:59

0
Auf diese Feder werde eine Masse m = 0.05 kg gelegt und durch loslassen der Feder senkrecht nach oben beschleunigt. Mit welcher Geschwindigkeit hebt die Masse von der Feder ab?

Mein Dozent hat diese Lösung:


Jedoch ich habe ähnlich gerechnet und komme auf praktisch das gleiche Resultat. Jedoch will ich eher wissen, ist es Zufall oder ebenfalls korrekt:

Ich habe die Federenergie und kinetische energie-Formel gleichgesetzt (0.5 x m x v^2 = 0.5 x c x (x^2) und nach v aufgelöst. Im gegensatz zum Dozenten habe ich die Lagenergie weggelassen und kam auf das Resultat 10m/s

Stimmt das auch?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 18

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Um das sicher zu beantworten braucht man die Skizze, denn man erkennt aus dem Text nicht, was \(x\) ist und auch nicht was du für die Federkonstante \(c\) eingesetzt hast.
Aber du kannst bestimmt selbst an der Skizze erkennen, dass im gespannten Zustand die Lageenergie (relativ zum Ruhepunkt bei x=0) gleich der Federenergie ist und deshalb dasselbe herauskommt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 220

 

Kommentar schreiben