Berechne die Geschwindigkeit an der Kante

Erste Frage Aufrufe: 185     Aktiv: 18.03.2022 um 22:37

0

Eine Kugel rollt zunächst 0,5 Sekunden einen Höhenunterschied von h=8,5cm herunter. Die Strecke dafür beträgt s1=16,5cm.  Anschließend rollt sie noch waagerecht 0,2 Sekunden s2= 12,5cm weiter.

Die Masse der Kugel beträgt 47 Gramm.

Der Wirkungsgrad bei der Energieumwandlung von potenzieller Energie in kinetische Energie beträgt für eine rollende Kugel 71,4%. Da die rollende Kugel um ihre Achse rotiert, ist das Modell „Massepunkt" nicht erfüllt…

1) berechne die Geschwindigkeit am Ende des insgesamt zurückgelegten Weg von s1+s2=29cm.

Muss mann dabei einfach Epot=0,714Ekin ansetzen und nach v auflösen und dann mit einer beschleunigten Bewegung noch Die 12,5 cm weiter berechnen, oder muss man das irgendwie mit dem Wirkungsgrad n=Enutz/Eaufgewandt berechnen. Den Trägheitsmoment hatten wir noch nicht.

Hey ich bin neu hier, und es würde mich sehr freuen wenn mir irgendein kluger Physiker helfen könnte.

 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Ja! Es sieht so aus, als müsstest du hier auch die Rotationsenergie berücksichtigen. Es steht ja explizit in der Aufgabe, dass das Modell "Massepunkt" nicht erfüllt ist. Und dann kannst du eben auch nicht die komplette pot. Energie in kinetische Energie umwandeln, sondern nur einen Teil. Schau mal hier, ob dir die Aufgabe weiterhilft. https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik-abitur/artikel/rotationsenergie#:~:text=Sie%20ist%20unabh%C3%A4ngig%20von%20der,Energie%20der%20Translation%20umgewandelt%20wird.   ─   max.metelmann 18.03.2022 um 22:37
Kommentar schreiben
0 Antworten