Waagerechter fall

Aufrufe: 62     Aktiv: 10.05.2021 um 23:36

0
Die künstlich erzeugte fontäne im Genfer see erreiche eine høhe von 29 m .mit welcher geschwindigkeit muss das wasser aus der Düse ausströmen,um diese höhe zu erreichen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Hallo, :-)

ich glaube, du meinst den senkrechten Wurf. Bestimmt nicht den waagerechten Fall! :-)

Die Aufg. ist sehr leicht. Du brauchst dazu nur den Ansatz der Energieerhaltung.

Wenn das Wasser aus der Düse spritzt besitzt es kinetische Energie, oben am höchsten Punkt bestitz
es maximale pot Energie. Die kinetische Energie wurde also in potentielle Energie umgewandetl.

Es gilt: E_kin = E_pot

also: 1/2*m*v^2 = m*g*h

m kürtzt sich raus, g ist bekannt, also kannst du v berechnen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Wenn du magst, dass schau doch einmal auf meinen YouTube Kanal "Physik mit c".
Dort findest du eine Fülle an Experimentiervideos. Auch für dein Thema ist dort was dabei.

Beste Grüße,
Max MEtelmann
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 1.18K
Vorgeschlagene Videos
 

Kommentar schreiben