Wie stelle ich hier die Drehmomentsbedingung hin?

Aufrufe: 57     Aktiv: 17.06.2022 um 17:22

0
Kräfte zerlergen in beide Kräfte (horizontal und vertikal) und beide Drehmomente bestimmen - jedoch kann ich die Drehmomentsbedingung von meinem dozenten (die unterste Reihe nicht nachvollziehen)? Kräfte zerlegen ist einfach aber mir ist auch bewusst dass ich den Drehmoment selber wählen kann aber wie kommt mein Dozent auf dieses Ergebnis?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 18

 

In der Momentengleichung kannst man den sin(90) weg lassen, da dieser den Wert 1 hat. Man sucht sich immer einen Drehpunkt, bei dem so viele Wirkungslinien von Kräften durch diesen durch gehen. Dadurch wird die Gleichung am einfachsten. Mach einfach mal den Vorschlag in der Antwort von stefriegel, das ist eine sehr gute Idee.   ─   gordonshumway 17.06.2022 um 17:22
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Zeichne dir zunächst einen passenden Drehpunkt in die Skizze ein, an dem du das Drehmoment berechnen möchtest. Als nächstes schau dir an, welche beiden Kräfte ein Drehmoment an diesem Punkt verursachen, weil sie orthogonal zum Abstand a bzw. b wirken. Evtl. lade die Zeichnung mit den Markierungen nochmal hoch, wenn wir nochmal darüber reden sollen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 220

 

Kommentar schreiben