Frage zu einem Artikel über einen fallenden Aufzug

Aufrufe: 31     Aktiv: 04.02.2024 um 08:48

0
Hallo, ich habe eben einen Artikel gelesen der mich nun etwas verwirrt zurücklässt.
Der Autor beantwortet die Frage ob es bei einer fallenden Gondel / Aufzug möglich wäre, kurz vor Aufprall in die Luft zu springen um sich vor dem Tod zu retten. Ich habe einen Auschnitt beigefügt und das hier wäre der Link: https://www.spektrum.de/kolumne/was-waere-wenn-bei-einem-aufzug-die-seile-reissen-wuerden/1538125#:~:text=Die%20Folge%20dieses%20so%20genannten,die%20auf%20den%20Fahrstuhl%20einwirkt.
Nun meine Frage: Wenn ich mich in einem Aufzug befinde der nach unten beschleunigt (a<g), dann wirkt auf mich die Trägheitskräft in Höhe der Beschleunigung entgegen der Fahrtrichtung oder? Demnach fühle ich mich leichter. Sollte es dann nicht einfacher sein in die Luft zu springen? Oder fehlt mir die Normalkraft bzw meine eigene Gewichtskraft um mich vom Boden abzusetzen?
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 37

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
In einem nach unten beschleunigten Aufzug mit a<g ist man leichter, aber hat noch Kontakt mit dem Boden. Solange man Bodenkontakt hat, kann man die übliche Muskelkraft aufwenden, um sich vom Boden abzustoßen und damit gemäß F=ma eine Beschleunigung nach oben zu bewirken.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.55K

 

Kommentar schreiben