Grundwasserpumpe

Erste Frage Aufrufe: 313     Aktiv: 12.05.2023 um 19:39

0
Moin.
Eine Grundwasserpumpe (elektrisch betrieben) fördert Wasser aus ca. 4 Metern Tiefe in den internen 150 Liter Speicher (gegen ein internes Luftpolster) der Pumpe.
Sie hat einen unteren und oberen Schaltpunkt (Hysterese).

Der Pumpe pumpt das Wasser anschließend (durch den Luftdruck im Speicher) an die Verbraucher. Auf gleicher Höhe /1.Stock /2.Stock etc.

Wenn ich jetzt eine "Turbine" in ein Fallrohr setzte, könnte ich bei größerer Fallhöhe mehr Energie zurück gewinnen als bei geringerer Fallhöhe?

Danke!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

mach bitte eine Skizze, dann würde der Aufbau klar.   ─   pstan 12.05.2023 um 19:39
Kommentar schreiben
0 Antworten