Schockgefrieren auf der Erdoberfläche

Aufrufe: 146     Aktiv: 12.03.2024 um 15:00

0

Mein Klassenlehrer hat in der ersten Hälfte der 1970er Jahre davon berichtet und in dem Film „The Day After Tomorrow“ kommt es auch vor. Es geht um schlagartig niedrige Temperaturen auf der Erdoberfläche, gemeint sind keine Temperaturrekorde in Sibirien oder am Südpol. Mein Klassenlehrer sprach von Mammuts, die beim Kauen erstarrt sind und warum ich o.g. Film kenne, lassen wir 'mal außen vor. Schön aber, dass ich von guten Lehrern etwas in Erinnerung behalten habe nach so langer Zeit. Jetzt aber zum Thema, welche physikalischen Phänomene können auf der Erdoberfläche solche Temperaturgradienten hervorrufen. Zum Thema finde ich im Netz wenig Info. Mir ist klar, dass es weit oben sehr kalt ist. Da, wo -100°C vorkommen, ist die Dichte aber sehr klein. Bei polaren Stratosphärenwolken mit Temperaturen unter -78°C in 22 – 29 km Höhe sieht das vielleicht anders aus. Hat jemand in diesem Forum vielleicht Ideen, Ansätze oder weiter Info dazu? Mir ist klar, dass das keine typische Frage ist aber ich denke, dass ich mit der Frage hier gut aufgehoben bin.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 510

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo pstan, super Frage! Schön, dass dein ehemaliger Lehrer dir so nachhaltige Gedanken hinterlassen hat.
Wir du schon sagst, ist die Dichte der Luft in großer Höhe so gering, dass eine Abkühlung aufgrund einer Vermischung der Luftmassen nicht ausreichen würde, um einen so großen Temperatursturz zu verursachen. Eine andere Überlegung wäre, was passiert, wenn die Atmosphäre schlagartig ihren Treibhauseeffekt verlieren würde, also dass durch eine Verdrängung der Luft jedes Reflexionsvermögen für Wärmestrahlung verloren geht. Die Erdoberfläche würde dann ungehindert ihre Wärme in den Weltall abstrahlen. Man könnte die Erdoberfläche als Schwarzen Strahler ansehen und die Leistung berechnen, die sie abstrahlt (nehmen wir eine Albedo von 0,3 an). Dann braucht man noch die Wärmekapazität der Erdoberfläche und kann sich die Abkühlgeschwindigkeit ausrechnen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.73K

 

Hallo stefriegel, das ist ein sehr interessante Theorie: Vielleicht (aber nur sehr vielleicht) werde ich einige Zahlen zusammen tragen und etwas rechen. Das ist dann aber schon anspruchsvoll für mich. Nachmals vielen Dank für die Antwort.   ─   pstan 12.03.2024 um 15:00

Kommentar schreiben