Interferenz, Doppelspalt etc.

Aufrufe: 800     Aktiv: 16.09.2021 um 21:39

0

Hallo zusammen, 

 

Ich habe zwei Fragen, und zwar

(1) wie unterscheidet sich das Schirmbild hinter einem Vierfachspalt von dem eines Doppelspalts, wenn gleiche Spaltbreiten und gleiche Spaltabstände vorliegen ? 

das wäre Interesse mal zu wissen :)))

 

 

(2) warum ist bei der Interferenz hinter einem Gitter die Intensität im Maximum 10000-fach größer, wenn das Gitter 1000 statt 10 Öffnungen besitzt ? 

 

Lg

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hey,

ah ha: Jetzt gehts ins Detail. Schöne Frage!!!

1) Klar: je mehr Spalte, deste mehr Nebenmaxima entstehen diese werden aber immer WENIGER intensiv.
Es gilt: Anzahl der Spalte - 2 = Anzal der Nebenmaxima. Also hat ein 4-fach Spalt 2 Nebenmaxi zwischen jeweils 2 beliebigen Maxima.

2) Ist damit auch klar: Ein Gitter mit viiiielen Spalten hat sehr viele Nebenmax, die alle aber super schwach sind. Das Beugungsmuster wird somit viel schärfer und heller. Ein Gitter mit 1000 Öffnungen hat 100-mal so viele Spalte wie ein Gitter mit 10. Da die Intensität quadratisch von der Anzahl der Nebenmaxima abhängt entsteht der Faktor 10.000.

Achtung: Dies ist nur eine ungefähre Näherung und gilt auch nur für Maxima nahe dem Hauptmaximum, weil der Winkel auch noch eine Rolle spielt und da auch noch der sin drin vorkommt. Aber für kleine Winkel kann man das gut sagen.

Hier findest du eine coole Animation: Anim. Mehrfachspalt


Viele Grüße,

Max Metelmann
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 2.15K

Vorgeschlagene Videos
 

Sie sind der beste :) vielen vielen Dank nochmal ! Ein Abo auf YouTube ist definitiv drin ! klasse   ─   mathetogojunky 16.09.2021 um 21:39

Kommentar schreiben