Hilfe bei Aufgabe- Wellenphänomene

Erste Frage Aufrufe: 64     Aktiv: 09.09.2021 um 19:53

0

a) Geben Sie die Wellenlänge Lambda an!
b) Mit welcher Amplitude s0 schwingen die Teilchen?
Berechnen Sie die Ausbreitungsgeschwindigkeit c der Welle!

Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo Michelangelo,

also: Wir helfen dir hier sehr gerne, aber wenn es gar keine Frage gibt, sondern nur die Aufgabe ohne jedweden Kommentar, dann
führt das zu nichts. Oder glaubst du, dass wir uns hier in unserer Freizeit hinsetzen, um stumpf irgendwelche Aufgaben für
euch zu bearbeiten.

Die Fragen a) und b) sind so dermaßen simple GRUNDLAGEN, die du innnerhalb von 30 Sekunden googeln kannst.
Die Amplitude ist quasi die "Höhe" des Auschlags von der Mittellinie aus gerechnet. Also hier: A = 1m
Die Wellenlänge ist die Länge, bis sich der "Vorgang" wiederholt. Also hier: Lambda = 6m

Die Ausbreitungsgeschw. berechnest du über $ c = \lambda \cdot f $, wobei f die Frequenz der Schwingung ist. Die ist auch gegeben.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Schaue bitte beim nächsten Mal einmal bei google rein.

Viele Grüße, Max Metelmann

P.S.: Vielleicht magst du dir ja einmal meinen YouTube Kanal ansehen. Dort findest du eine Fülle an Erklärvideos.
Würde mich über Unterstützung freuen!
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 1.39K

Vorgeschlagene Videos
 

Kommentar schreiben