Akustische Interferenz bei mehreren Lautsprechern

Erste Frage Aufrufe: 368     Aktiv: 19.08.2022 um 13:34

0
Warum kann man im allgemeinen keine akustische Interferenzerscheinungen hören, wenn man mehrere Lautsprecher in einem Raum aufgestellt hat?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Im Prinzip sind die akustischen Interferenzen vorhanden. Wir nehmen sie aber in den meisten Fällen nicht wahr. Dafür gibt es mehrere Gründe:
  1.  Wir hören meistens Musik, die aus einem Gemisch vieler Frequenzen besteht. Da jede Frequenz ihr eigenes Interferenzmuster mit Bergen und Tälern an anderen Stellen erzeugt, fällt es nicht mehr auf. Gibt man aber reine Sinustöne mit einer einzigen Frequenz auf die Lautsprecher, kann man tatsächlich laute und leise Stellen im Raum erkennen.
  2. Die Wände reflektieren die Töne. Jede Stelle der Wand strahlt eine eigene Welle ab, die wiederum mit den Wellen aus den Lautsprechern interferieren. Die entstehenden Interferenzmuster sind so komplex und verwaschen, dass man sie nicht mehr erkennt. Aber auch hier ist es möglich, mit dem Ton einer einzelnen Frequenz eine stehende Welle im Raum zu erzeugen. Versuch mal in einem gekachelten Badezimmer einen bestimmten Ton zu summen. Verändere dann etwas die Tonhöhe. Du wirst feststellen, dass es bei bestimmten Wellenlängen eine Resonanz zwischen den beiden Wänden gibt. Bewege dich nun etwas hin und her. Du wirst Maxima und Minima hören.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.73K

 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort   ─   user55d462 19.08.2022 um 13:34

Kommentar schreiben