Unterschied zwischen ziehen und drücken

Erste Frage Aufrufe: 61     Aktiv: 06.06.2024 um 22:21

0
Mein Freund und ich haben uns in einer Diskussion verloren über den Unterschied von ziehen und drücken/schieben.
Er sagt, dass man Gegenstände ausschließlich zu sich bewegen kann, wenn man sie zieht und das etwas zu drücken immer darin resultiert, dass es sich von einem Entfernt.
Ich dagegen behaupte, dass ich Dinge ja auch zu mir drücken kann. Mein Handy z.B., in dem ich von hinten dagegen drücke. Das, so behauptet mein Freund, sei allerdings auch ziehen.
Also meine Theorie ist, wann immer ich Dinge mit Druck bewege drücke ich sie und wann immer ich zug aufwenden ziehe ich sie. Die Theorie meines Freundes ist, wann immer ich etwas in meine Richtung bewege ziehe ich es und wenn ich es von meinem Standpunkt aus wegbewege drücke ich es ich es.
Kann mir jemand bitte den Unterschied erklären? Wer von uns liegt falsch? Und worin liegt der Unterschied? Auch wenn sich die Frage stumpf und dumm klingt, darf die Antwort gerne etwas wissenschaftlicher ausfallen.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn du auf einen Körper eine Kraft ausübst, die von diesem Körper wegzeigt, nennt man es Zug. Und wenn du eine Kraft ausübst, die auf diesen Körper hinzeigt, nennt man es Druck. Wenn du also von hinten auf einen Körper drückst, um ihn zu dir hin zu bewegen, dann ist es physikalisch gesehen ein Druck. Dein Freund argumentiert eher umgangssprachlich, indem er die Bewegungsrichtung aus der Sicht der Person betrachtet, aber das ist physikalisch nicht entscheidend.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.73K

 

Kommentar schreiben