Spiegelfrage

Erste Frage Aufrufe: 406     Aktiv: 24.07.2023 um 21:36

1
Nur für echte und kluge Physiker, bitte keine Amerteure!!!!!



Wenn man einen Spiegel vor sich hält und neben seinen Kopf noch einen hält und der Spiegel vor dir dein Gesicht auf den Spiegel neben dir spiegelt und dann den Kopf weg gibt, bleibt das Gesicht auf den Spiegeln da die Spiegel sich die Gesichter gegenseitig spiegeln?

Bitte um schnelle Antwort muss einem Freund beweisen, dass ich Recht habe
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Nur solange, wie es das Licht braucht. Wenn du nur in einem Spiegel schaust, siehst du die Vergangenheit, weil das Licht eine gewisse Zeit braucht, um dich zu spiegeln.

Aber, wenn ich dich richtig verstehe, ist es nicht möglich, dass die Köpfe sich weiterhin spiegeln. Denn dein Kopf aus dem ersten Spiegel verschwindet und löst eine Kettenreaktion auf die anderen aus.

Dein Freund hat leider recht. Nach deiner Theorie wäre es nicht möglich, dass du es sehen kannst, wenn du ein Auge zumachst oder du dir an die Nase fässt. Denn nach deiner Aussage müsstest du dich immernoch mit beiden geöffneten Augen sehen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 25

 

Interessant wird es, wenn du in den Himmel schaust.
Die Lichtgeschwindigkeit liegt bei 299.792 km pro Sekunde. Die Sonne ist ca. 149.600.000 km von der Erde entfernt. Das heißt, es dauert etwas länger als 8 Minuten bis das Licht der Sonne uns erreicht. Möglicherweise gibt es einen Stern, dessen Licht erst jetzt zu sehen ist, obwohl es den Stern gar nicht mehr gibt.
  ─   ich87 24.07.2023 um 21:29

Kommentar schreiben