Geschwindigkeitsaufgabe richtig gerechnet ?

Aufrufe: 58     Aktiv: 12.02.2024 um 13:22

0
Hallo, ist diese Aufgabe richtig berechnet worden?

EDIT vom 12.02.2024 um 13:22:

Hallo nochmals, danke für die Hilfe. Bin jetzt auf das richtige Ergebnis gekommen. Vielen Dank
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Nein, das ist nicht korrekt. Es hilft, wenn du dir die Bewegungen zunächst getrennt aufschreibst und, noch besser, dir eine Skizze machst:



Auf der y-Achse die jeweilige Strecke in m und auf der x-Achse die Zeit in s. Blau das Auto und rot der LKW

Du hast richtig erkannt, dass das Auto dem Bewegungsgesetz

$s_A(t)=\dfrac{1}{2}a_At^2$

folgt. Der LKW hat allerdings einen Vorsprung von $100\mathrm{m}$, als das Auto los fährt.
Hier gilt also:

$s_L(t)=v_L \cdot t + s_0$

Den Schnittpunkt findest du, indem du die beiden Bewegungen gleichsetzt, denn du suchst ja gerade den Punkt, an dem beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe sind. Nach $t$ aufgelöst findest du den zugehörigen Zeitpunkt. Für die b musst du dir auch nochmal Gedanken machen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1.32K

 

Hallo und danke für die schnelle Antwort. Leider komme ich dann für t bei 69,079s raus. Hast du vielleicht eine Musterlösung, wie du auf deine Werte kommst? Vielen Dank und schönes Wochenende.   ─   user3e548f 09.02.2024 um 23:39

Lad gerne mal deinen Rechenweg hoch. Wie gesagt, der Ansatz ist $\dfrac{1}{2}a_A t^2=v_L t +s_0 $ und jetzte nach $t$ auflösen. Das ist eine quadratische Funktion, du benötigst hierfür also die $pq$- oder $abc$-Formel. Dabei erhälst du zwei Lösungen für $t$, wobei hier natürlich nur der positive Wert Sinn macht. Wenn du wirklich gar nicht drauf kommst einfach nochmal melden, dann kann ich es dir auch vorrechnen.   ─   vetox 10.02.2024 um 02:09

Kommentar schreiben