Gravitationsgesetz

Aufrufe: 695     Aktiv: 17.09.2021 um 14:20

0

Ich kenne das Gravitationsgesetz. Wie muss ich es hier Anwenden um die Fragen zu beantworten?
Mein Ansatz bei a) lautet: m = Fgrav x r^2 / G

kann man das so machen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hallo mwrck,
hier werden 2 Gesetzt benötigt ein Mal das 2. Newton Axiome \(F = m \cdot a\) und das Gravitationsgesetz \(F=G\cdot\frac{m_1\cdot m_2}{R^2}\). Die müssen gleichgesetzt werden (F muss weg) und dann kürzt sich ein m raus und nach dem übriggebliebenen m Umstellen. Alle anderen Werte sind in der Aufgabenstellung gegeben. Versuch es mal alleine, deine Formel ist nicht richtig.
Wenn du nicht weiter kommst, kannst du deinen Ansatz hier posten mit einem Bild/Foto. Dann gehen wir gemeinsam an die Fehler suche.

Viel Erfolg
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 765

 

Sehr gut ich habe die Lösung DANKE   ─   mwrck 17.09.2021 um 14:20

Kommentar schreiben