Windungszahl N berechnen. Induktionsgesetz

Erste Frage Aufrufe: 1039     Aktiv: 03.12.2021 um 22:06

0

hey Leute,
unser Thema ist das Induktionsgesetz. Die allgemeine Formel für die Scheitlspannung lautet: U,=N* ω*B*A
Also wie ich das verstanden habe dann muss man nach N auflösen, vorher aber 
ω (Winkelgeschwindigkeit) ausrechnen:

was ich jetzt für f (Frequenz) brauche ist nur U (Umfang) vom Rad, weiß aber nicht wie ich es ausrechnen soll
danke euch im Voraus 

gefragt

Punkte: 12

 

@ Max Metelmann
Dankeschön
  ─   anonym21026 03.12.2021 um 20:53
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hey, das ist kein Problem.

1) Du kennst die Geschwindigkeit vom Fahrrrad!
2) Du kennst den Durchmesser des Reibrads. Daher kannst du jetzt den Umfang berechnen.
Da du die Geschw. kennst, kannst du T (die Umlaufdauer des Reibrads) bestimmen. $v = \frac{2 \pi \cdot r}{T}... r = 1 cm)$
3) Es gilt: $ \omega = \frac{2 \pi}{T}$
Jetzt hast du die Winkelgeschw. des Dynamos.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Habe dir 2 coole Videos zum Thema angehängt. Würde mich über Unterstützung freuen.

Beste Grüße,
Max Metelmann
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 2.15K

Vorgeschlagene Videos
 

@Max Metelmann
Dankeschön
  ─   anonym21026 03.12.2021 um 20:54

Herr Max Mate Mann können Sie sich bitte noch kurz mein Post anschauen?   ─   cekdo744 03.12.2021 um 22:06

Kommentar schreiben