Actio und Reactio ?

Aufrufe: 714     Aktiv: 12.07.2022 um 17:55

0
Ich versuche das Prinzio der Normalkraft zu verstehen und treffe jetzt mal paar Annahmen ich bin mir nicht sicher ob ich irgendwo was vergesse ?
Sagen wir mal wir haben einen Würfel der auf einem Tisch steht :
Die Normalkraft vom Tisch ausgeht ist wenn beide Objekte ruhen ja die Gleiche wie die Gewichtskraft vom Würfel .
So was wenn wir wir jetzt ein 15 tonnen schweren Würfel nehmen dann würde die Normalkraft ja auch so groß werden allerdings bricht der Wüfel den Tisch ja dann durch . Gibt es dann die Normalkraft noch und es bricht ja durch wegen dem Material ?
Mein Problem was ich versuche damit zu beschreiben ist ob es die Normalkraft "wirklich" gibt und woher diese kommt ?
Ist hier bischen wirrwarrr aber das beschäftigtet mich gerade haha
Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Solange dein Würfel auf der Tischplatte ruht, ist die Gewichtskraft des Würfels genauso groß, aber entgegengesetzt, wie die Gegenkraft des Tisches. Es gilt actio = reactio.
Außerdem gibt es noch ein zweites Kräftepaar: Das zwischen den Tischbeinen und der Erde. Auch hier gilt actio = reactio.

Wenn nun der Würfel 15 Tonnen wiegt, bricht der Tisch zusammen, weil die Gewichtskraft größer ist, als die inneren Kräfte, die das Holz zusammenhalten. Ab diesem Moment bietet der Tisch keinen Widerstand mehr und es gibt zwischen Würfel und Tisch kein actio = reactio mehr. Aber auch das Kräftepaar zwischen Tischbeinen und der Erde verschwindet, weil die Tischbeine nun keine Kraft mehr auf den Boden ausüben.

Aber von nun an hast du ein anderes Kräftepaar, nämlich zwischen dem Würfel und der Erde direkt. Auch wenn der Würfel noch am Fallen ist und die Erde noch nicht berührt, gibt es zwischen den beiden eine gegenseitige Anziehungskraft (Gravitation), so dass auch hier wieder actio = reactio gilt.

Deine letzte Frage, woher die Gegenkraft eigentlich kommt: Sie kommt aus dem Prinzip der Impulserhaltung. Die Summe aller Impulse (Impuls = Kraft x Zeit) in einem Gesamtsystem ist stets Null. Wenn man also die Erde und den Tisch und den Würfel als ein einziges Gesamtsystem betrachtet, ist die Summe ihrer Impulse und damit auch der gegenseitigen Kräfte Null.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.75K

 

Wie immer super erklärt !!   ─   captain_hook%20 12.07.2022 um 17:55

Kommentar schreiben